Über Le Parfait

Le Parfait – Einkoch-Tradition seit 1830

Le Parfait, zu Deutsch „der Perfekte“, ist eine französische Glasmarke, deren Anfänge auf das Jahr 1830 zurückgehen. Damals wurde die Marke Le Parfait in Reims durch die Verreries Mécaniques Champenoises gegründet. Bekannt wurden die Le Parfait-Gläser in den 30-er Jahren des 20. Jahrhunderts – also in einer Epoche, in der die Vorratshaltung im Glas mangels Kühlschränken in den Privathaushalten sehr populär war.

Im Jahr 2004 ging die Marke an die Firma Owens Illinois Sales and Distribution, die ihren Sitz in Villeurbanne bei Paris hat. Die Produktion von findet jedoch in Puy-Guillaume in der Auvergne statt. Dort werden pro Jahr circa 20 Millionen Einheiten aus Weißglas hergestellt.

Le Parfait gehört heute zu den bekanntesten Glasmarken nicht nur in Frankreich, sondern auch in Italien und Spanien. Bei der Einkochwelt bekommen sie die Le Parfait-Serien Super BocauxSuper Terrines und Familia Wiss.