Rezepte

Hier finden Sie Rezepte für Dips, Eingekochtes, Eingemachtes, Eingelegtes, Vorspeisen, Nachspeisen sowie Kuchen und Backen im Glas, Smoothies, Cocktails und mehr. Einige Rezepte wie Lassie-Mango-Joghurt, Couscous und Grillgemüse am Spieß wurden uns freundlicherweise von TV-Kreativkoch Alex Wahi und Innovationskoch Heiko Antoniewicz zur Verfügung gestellt. Weitere Rezepte finden Sie auf der Facebook-Seite der Einkochwelt und in unseren Videos.

Haben Sie auch tolle Rezepte, Koch- und Backideen oder Tipps und Tricks für Selbstgemachtes im WECK®- oder Fido-Glas? Dann schicken Sie uns Ihre Vorschläge für diese Rubrik. Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular oder schicken Sie ihr Rezept an rezepte@einkochwelt.de

Köstlicher Johannisbeergeschmack - ohne Kerne

Zutaten

  • 1 kg Johannisbeeren
  • 1 Zitrone
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • Das Mark einer Vanilleschote

Zubereitung

Gläser in kochendem Wasser gut abkochen, so dass sie steril werden.

Die Johannisbeeren waschen, die Rispen entfernen, dann in einem Sieb abtropfen lassen.

Die Beeren in einen Topf geben und etwas zerdrücken. Gelierzucker, Vanillezucker und Zitrone hinzufügen und aufkochen lassen.
Die Masse durch ein Sieb drücken und die so von den Kernen befreite Masse nochmals kurz aufkochen und auf kleiner Stufe unter Rühren ca. 2-3 Minuten kochen lassen, dann direkt in die Gläser füllen. 

Nach dem Befüllen die Gläser direkt verschließen. Die verschlossenen Gläser für ca. 5 Min. auf den Kopf stellen, dann umdrehen und abkühlen lassen (Deckel muss sich "einziehen", damit eine längere Haltbarkeit entsteht)

Tipp: Anstelle die Johannisbeeren durch ein Sieb zu drücken kann man sie auch in einem Entsafter (falls vorhanden) auskochen. 
Das ist etwas einfacher und man erhält auf diese Weise mehr Saft.
 

Unsere Glasempfehlung

Für das Johannisbeergelee eignet sich von unseren Schraubdeckelgläsern gut das optische ansprechende Ovalglas 212 ml.
 

Zurück zur Newsliste