Rezepte

Hier finden Sie Rezepte für Dips, Eingekochtes, Eingemachtes, Eingelegtes, Vorspeisen, Nachspeisen sowie Kuchen und Backen im Glas, Smoothies, Cocktails und mehr. Einige Rezepte wie Lassie-Mango-Joghurt, Couscous und Grillgemüse am Spieß wurden uns freundlicherweise von TV-Kreativkoch Alex Wahi und Innovationskoch Heiko Antoniewicz zur Verfügung gestellt. Weitere Rezepte finden Sie auf der Facebook-Seite der Einkochwelt und in unseren Videos.

Haben Sie auch tolle Rezepte, Koch- und Backideen oder Tipps und Tricks für Selbstgemachtes im WECK®- oder Fido-Glas? Dann schicken Sie uns Ihre Vorschläge für diese Rubrik. Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular oder schicken Sie ihr Rezept an rezepte@einkochwelt.de

Der Lowcarb-Star für die Einmachzeit

Zutaten

  • 2 kg Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 750 ml Essig, z.B. Weißweinessig oder Apfelessig
  • 500 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 2-3 EL Salz
  • 2 EL Gewürzmischung zum Einlegen aus Senfkörnern, Dillzweigen, Koriandersamen, Pfefferkörnern und Thymian
  • 1 Chilischote
  • 2 Nelken

Zubereitung

Vorab zur Planung: Der Essig konserviert die Lebensmittel, die Gewürze sorgen für einen tollen Geschmack. Sie können hier gerne variieren: Wenn Sie es lieber süßer mögen, fügen Sie etwas mehr Zucker hinzu. Wenn Sie schärfere eingelegte Zucchini bevorzugen, geben Sie eine weitere Chilischote dazu. Für noch mehr Würze sorgen zwei Knoblauchzehen, Rosmarin und Oregano.

Die Einmachgläser bei 100°C gut abkochen, damit sie steril sind

Zuerst die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden, je nach Vorliebe längst oder quer schneiden. Dann die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse salzen und mindestens eine Stunde ziehen lassen. Währenddessen das Wasser zusammen mit dem Essig und allen Gewürzen in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Zucchini für ca. fünf Minuten mitkochen lassen, danach abschöpfen und zusammen mit den Zwiebeln in die sauberen Gläser füllen. Zuletzt den heißen Sud über das eingelegte Gemüse gießen, sodass es vollständig bedeckt ist. Die Gläser fest verschließen und prüfen, ob ein Vakuum entstanden ist. 

Unsere Glasempfehlung

Bormioli Rocco Gläser: Schraubgläser Quattro Stagioni, entweder 1 Glas à 3800 ml oder 2 Gläser à 2000 ml

Zurück zur Newsliste