Marmorkuchen

Für 8 WECK-Gugelhupfgläser à 280 ml
Marmorkuchen
WECK-Gugelhupfgläser à 280 ml direkt bestellen

Zutaten für den hellen Teig

  • 250 g Mehl
  • 80 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 große Prise Salz
  • 4 Eier
  • 160 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 2 Bio-Zitronen

Zutaten für den dunklen Teig

  • 80 g Zucker
  • 20 g Kakao
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 4 EL Milch
  • 20 g Edelbitter-Schokolade

Weitere Zutaten

  • Butter zum Fetten der WECK-Gläser
  • Gemahlene Haselnüsse zum Ausstreuen der WECK-Gläser

Zubereitung

WECK-Gläser einfetten und mit Haselnüssen ausstreuen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Salz, Butter und Milch hinzugeben und verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Davon die Hälfte in eine andere Schüssel füllen. Zitronen abwaschen und in die zweite Schale reiben.

Backofen auf 170°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zweite Teighälfte mit Zucker, Mandeln, Milch und Kakao vermengen. Anschließend hellen und dunklen Teig in die WECK-Gläser füllen (maximal zur Hälfte der Gläser). Mit einer Gabel durch den Teig fahren und ein Marmormuster erzeugen. Edelbitter-Schokolade in kleine Stücke schneiden und in die Gläser füllen.

WECK-Gläser auf den Backofenrost stellen und Kuchen circa 30 bis 40 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und abgekühlt servieren.